Branche Automotive

Automotive

Auch wenn sich die Automotive-Branche wie kaum eine zweite in den letzten Jahren einem immensen Wandel ausgesetzt sieht – eine grundlegende Tatsache hat sich nicht geändert. Alternative Antriebe, neuartige Fahrzeugkonzepte oder Carsharing-Modelle hin oder her: Die Fehlertoleranz der Kunden geht auch weiterhin gegen Null. Deshalb sind und bleiben unsere Lösungen, realisiert als eigenständige Prüfmodule oder kundenspezifische Prüfsysteme, eine feste Größe im Qualitätsmanagement unserer Kunden aus dem Automotive-Bereich.

 

Neue Funktionen, neue Testsysteme

Ultraschall-Parksensoren im Stoßfänger, elektrische Fensterheber und Spiegelversteller in der Türverkleidung, gewichtsklassenabhängige Auslösemomente der Airbags oder elektrische Heckklappen – nur vier Beispiele dafür, wie die Automobilhersteller stetig neue technische Merkmale in Fahrzeugbauteile oder -baugruppen implementieren. Das stellt auch uns als Spezialisten für die Themen Testen und Prüfen immer wieder vor neue, komplexe Aufgaben, die wir gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern kreativ und stets kostenbewusst lösen.

Anwendungsbericht: Flexibles Prüfsystem ohne Werkstückträger

Berghof Testing hat auf eine Anfrage aus dem Automotive-Bereich hin ein neuartiges Konzept entwickelt, mit dem sich variantenunabhängig und flexibel Bauteile am Ende der Montagelinie auf richtige Montage und Position prüfen lassen. Im Vergleich zu der ursprünglichen Anfrage verzichtet Berghof dabei auf eine aufwändige, auf Werkstückträgern basierende Fördertechnik. Der deutlich einfachere mechanische Aufbau spart so Produktionsfläche, Umrüstungsaufwand, Prüfzeit und somit Kosten ein.

Zum Anwendungsbericht