Der Smart Component Tester SCoT ist "Winner" beim German Innovation Award in der Wettbewerbsklasse "Excellence in Business to Business" in der Kategorie "Machines & Engineering".
Neuigkeiten | Berghof Testing

Berghof Testing gewinnt beim „German Innovation Award 2021“

26. Mai 2021

Auch wenn die feierliche Preisverleihung pandemiebedingt ausgefallen ist – die Freude bei Berghof Testing, den Prüftechnik-Experten der Berghof Gruppe, ist dennoch riesig: Der „Smart Component Tester (SCoT)“ hat die hochkarätige Jury mit seinem neuartigen Ansatz zur optischen Qualitätsprüfung überzeugt – und eine der begehrten Auszeichnungen beim „German Innovation Award 2021“ in der Kategorie „Machines & Engineering“ gewonnen.

Der „German Innovation Award“ zeichnet Produkte und Lösungen aus, die sich vor allen Dingen durch Nutzerzentrierung und Mehrwert gegenüber bisherigen Lösungen unterscheiden.

„SCoT“ von Berghof Testing ist hierfür ein sehr gutes Beispiel: Er prüft Baugruppen am Ende der Montagelinie mit 3-D-Scanner anstatt wie bisher üblich mithilfe von Industriekameras (erfahren Sie mehr über die Funktionsweise im Video). Damit erreicht Berghof Testing erstmals eine optische Prüfung auf korrekte Montage und Vollständigkeit, die unabhängig von Streulicht, Kontrasten und Reflexionen funktioniert.

Ein weiterer 3-D-Scanner bestimmt die exakte Position des Prüflings auf einem kurzen linearen Förderband und kommuniziert diese an den Roboter-Greifarm für die Aufnahme. Dies spart Platz, Zeit und Kosten: Denn das System benötigt keine aufwendige und teure, auf Werkstückträgern basierende Fördertechnik mehr. Dadurch ist es hochflexibel in der Anwendung und die Umrüstzeiten bei wechselnden Prüflingsvarianten entfallen.

Die wichtigsten Vorteile dieser preisgekrönten Innovation auf einen Blick:

  • Variantenunabhängig und flexibel
  • Einwandfrei reproduzierbare Ergebnisse, auch bei Änderung von Kontrast und / oder Lichtverhältnissen
  • Keine Rüstzeiten
  • Neue Prüflinge lassen sich einfach und schnell hinzufügen

Insgesamt haben sich fast 700 Innovationen dem kritischen Urteil der „German Innovation Award“-Jury gestellt, die sich aus unabhängigen, interdisziplinären Experten und Expertinnen aus Industrie, Wissenschaft, Institutionen und Finanzwirtschaft zusammensetzt. Die Bewertung der Einreichungen erfolgt nach den Kriterien Innovationshöhe, Anwendernutzen und Wirtschaftlichkeit.

Der Initiator dieses prestigeträchtigen Wettbewerbs ist der 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages gegründete „Rat für Formgebung“, der unter Experten als weltweit führendes Kompetenzzentrum für Kommunikation und Wissenstransfer im Bereich Design, Marke und Innovation gilt und mit dem „German Design Award“ seit vielen Jahren einen der weltweit anerkanntesten Design-Wettbewerbe veranstaltet.

Mit dem Erfolg beim „German Innovation Award“ zeichnet dieses Kompetenzzentrum die Berghof Gruppe bereits zum dritten Mal für ihre besonderen Leistungen aus: 2017 und 2019 zählte Berghof zu den Gewinnern des „German Brand Award“, mit dem der „Rat für Formgebung“ die Bedeutung der Marke als entscheidenden Erfolgsfaktor von Unternehmen im nationalen und internationalen Wettbewerbsumfeld stärken will.