Peter Deckelmann als Sprecher beim 12. LabVIEW User Group Meeting
Veranstaltung | Berghof Testing

Spannender Austausch in geselliger Runde – LVUG

5. Februar 2019

LabVIEW-Experten aus verschiedenen süddeutschen Industrieunternehmen trafen sich am 5. Februar in Eningen, um sich über Tipps, Kniffe und Erfahrungen mit LabVIEW auszutauschen. Dieses Treffen der LabVIEW User Group (LVUG) Stuttgart war bereits die zwölfte der regelmäßigen Veranstaltungen dieser Art. Berghof war das zweite Mal Gastgeber der Veranstaltung.

Trotz des späten Veranstaltungsbeginns nach Feierabend war das Interesse an der Veranstaltung groß: Rund 15 Mitglieder der LabVIEW User Group Stuttgart folgten der Einladung, um Infos, Tipps und Erfahrungswerte zu Programmiertechniken und zur professionellen Applikationsentwicklung mit LabVIEW, der Systementwicklungssoftware beispielsweise für Prüfanwendungen, auszutauschen. Mit dabei waren einige bekannte Gesichter, aber auch ein paar neue Teilnehmer gesellten sich dazu. Auch ein Mitarbeiter von National Instruments war dabei. NI möchte sich künftig wieder stärker an diesen Treffen beteiligen und Themen und Vorträge mitbringen, die den Profi-Nutzern von LabVIEW in ihrem Arbeitsalltag weiterhelfen und die geplanten Weiterentwicklungen von LabVIEW aufzeigen.

Durch den Abend führte Peter Deckelmann, technischer Vertriebsmitarbeiter von Berghof Testing. Er selbst arbeitet als damals erster LabVIEW-Programmierer unseres Hauses bereits seit 25 Jahren mit der Software und ist langjähriges Mitglied der LVUG. Er stellte zunächst die Firma Berghof mit ihren verschiedenen Geschäftsbereichen vor. Anschließend ging er auf diverse Prüfsysteme des Geschäftsbereichs Testing ein, beispielsweise unseren Door Panel Tester, die Force Application Machine FAM zur Kalibrierung von Sitzbelegungsmatten im Fahrzeugsitz und den Messturm für Power Tools wie Motorsägen.

Beim anschließenden Rundgang durch unsere Werkstatt hatten die Besucher die Gelegenheit, unsere FAM dann im Detail zu begutachten – bevor es für die Gruppe weiterging zum Hauptthema des restlichen Abends: unserem dynamischen Dauerlauf-Prüfstand für bürstenlose Gleichstrommotoren (oder auch Brushless DC-Motoren, BLDC-Motoren). Hierin sind unter anderem PXI-Komponenten von National Instruments verbaut. Kein Wunder, dass dieser Prüfstand bei den LabVIEW Usern auf besonders großes Interesse stieß.

Bildergalerie Rundgang Werkstatt

Im Vortrag über die Anlage – nach einer kurzen Kaffeepause in berghof-roter Abenddämmerung – ging Peter Deckelmann nochmals auf ihre Vorzüge ein: So ist etwa jeder Antrieb für sich frei programmierbar und die Datenerfassung erfolgt mit hoher Kanalzahl. Anschließend folgte ein kurzer Exkurs zu unserem Prüfmodul Powertrain Injector Application PIA auf Basis von NIs cRIO-System. PIA prüft, ob die Ansteuerung der Einspritzinjektoren im Verbrennungsmotor so erfolgt, dass sie optimal laufen und möglichst wenig Ressourcen verbrauchen.

Abschließend wurde anhand von Beispielen das Debuggen in Subpanels mit VI besprochen, das bereits in vorherigen LVUG-Treffen ein Thema war.

Aus unserer Sicht war auch das 12. Meeting der LabVIEW User Group ein voller Erfolg. Es gab rege Diskussionen und auch nach Ende der Veranstaltung fanden sich die Teilnehmer noch in kleinen Runden zusammen, um sich besser kennen zu lernen und über ihren Fachbereich auszutauschen. Trotz aller Ernsthaftigkeit gab es an diesem Abend auch Themen, über welche die Teilnehmer gemeinsam herzhaft lachen konnten – etwa über die „Flower Power“-Farben der knallbunten Buttons in der Software der 90er.

Im Großen und Ganzen ist das Event eine großartige Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch, zur Klärung offener Fragen und zur gegenseitigen Unterstützung. Jeder Teilnehmer trägt mit seinem spezifischen Fachwissen einen Teil dazu bei und hat jedes Mal die Möglichkeit, ein neues Unternehmen kennen zu lernen, in dem LabVIEW ebenfalls im Einsatz ist.

Das 13. Treffen der LabVIEW User Group Stuttgart wird voraussichtlich im April/Mai bei der Stoll AG in Reutlingen stattfinden.

Über die LabVIEW User Group Stuttgart

Die Treffen der LabVIEW User Group Stuttgart finden bereits seit sechs Jahren regelmäßig statt. Gastgeber ist jedes Mal ein anderes Unternehmen. Das Programm ist eng an den Anforderungen der Teilnehmer ausgerichtet und sowohl für Einsteiger als auch für fortgeschrittene Programmierer interessant. Die Organisation der Treffen übernimmt die Firma ProNES aus Landau.

Sie möchten ein Teil der Gruppe werden und vielleicht sogar selbst aktiv mit Ihrem Beitrag zur Veranstaltung beitragen? Eine Teilnahme ist für Sie kostenfrei. Infos erhalten Sie in der Community der LabVIEW User Group Stuttgart oder direkt beim Veranstalter ProNES.