Peter Deckelmann, Vertrieb

Peter Deckelmann
Vertrieb | Automotive, PIA, LIO, ACU-Box, LINA, E-Drives, Powertrain

telefon +49 7121 894-117
peter.deckelmann@berghof.com

Injektorprüfer PIA

Unter Hochdruck: PIA Prime

Moderne Fahrzeugmotoren sind echte Hochleistungssportler: Sie holen maximale Leistung aus minimalem Ressourceneinsatz. Vor allen Dingen beim Kraftstoffverbrauch zeigen sie sich als echte Kostverächter. Eine ganz wichtige Rolle spielen dabei Hochdruck-Kraftstoffsysteme, die den Kraftstoff fein dosiert und hoch präzise mithilfe magnetischer Aktuatoren in den Brennraum einspritzen. Um diese Systeme sowohl an Laborprüfständen als auch im Rahmen von sogenannten EOL-Tests direkt in Produktionslinien flexibel und präzise prüfen zu können, haben wir PIA (Powertrain Injection Application) Prime entwickelt.

Dieses kompakte Gerät – konzipiert für einen 19‘‘-4HE-Standardeinschub – übernimmt die Funktion eines Motorsteuergeräts und steuert ein vollständiges Hochdruck-Kraftstoffsystem an. Dabei bietet es Ihnen größtmögliche Flexibilität: Sie können die Bestromungsverläufe der Kraftstoffinjektoren, Hochdruckpumpen und DNOX-Pumpen frei parametrieren und über zusätzliche Kanäle externe Sensoren, wie zum Beispiel Nadelhub oder Körperschall, synchron miterfassen. Doch damit nicht genug: Für den autarken Betrieb lassen sich bei unserem PIA Prime außerdem intern Trigger generieren; die Spannung für die Boost- und die Hold-Phase ist zudem variabel einstellbar.

Technische Daten – Highlights:

  • Systemkonfiguration: Ausgelegt für 8 Einspritzventile und 2 Hochdruckpumpen (Konfiguration für V8-Motor)

  • Boostspannung: 1 - 90 V (180 V opt.) frei einstellbar, opt. kalibrierbar

  • Holdspannung: 1 - 24 V (48 V opt.) frei einstellbar, opt. kalibrierbar

  • Spitzenstrom: 45 A

  • Modulares System: Weitere Konfigurationen möglich

     

Das gesamte technische Datenblatt können Sie sich hier ansehen.

Downloads