Berghof Automation GmbH | Testing und Process Management

NI VIP 2018 | 24. - 25.10.2018

Echtes Erfolgsmodell

Der Technologie- und Anwenderkongress „NI VIP“ unseres langjährigen Technologiepartners National Instruments hat sich für Berghof in den vergangenen Jahren zu einem festen Bestandteil des Veranstaltungskalenders entwickelt. Unter dem Motto „Future Faster“ versammelten sich viele nationale und internationale Technologieexperten auch in diesem Jahr wieder im Veranstaltungsforum in Fürstenfeldbruck.

Das Team von Berghof Testing und Berghof Process Management vor Ort nutzte die Veranstaltung am 24. und 25. Oktober, um vor allem bereits bestehende sehr gute Kontakte weiter zu intensivieren. Das Team am Berghof-Stand hatte aber auch intensive Gespräche mit einer ganzen Reihe neuer, spannender Kontakte – etwa über das breite Prüfsystem-Portfolio des Unternehmens oder die rasante Entwicklung der e-Mobility-Branche.

Insbesondere der Vortrag von Philipp Miska, Bereichsleiter Ladetechnik am Standort Mühlhausen, war ein voller Erfolg: Trotz des letzten Vortrags-Zeitfensters am zweiten Veranstaltungstag traf das Thema „Validierungs-Test von Hochvolt-Antriebsbatterien für Elektrofahrzeuge“ auf große Resonanz. Und auch im Anschluss an den Vortrag blieben viele Zuhörer, um mit Philipp Miska eine rege Diskussion über das Testen von Hochvoltspeichern in der Elektromobilitätsbranche zu führen.

Fazit: Auch in diesem Jahr war die „NI VIP 2018“ wieder eines der Highlights in unserem Veranstaltungskalender. Wir danken allen Besuchern unseres Standes und des Vortrags von Philipp Miska für die spannenden Gespräche und freuen uns auch im nächsten Jahr wieder auf Sie!

Unser Vortrag beim Kongress

Das qualifizierte Prüfen von Hochvolt-Batterien für Elektrofahrzeuge erfordert hochdynamische und performante Systeme. Berghof Process Management entwickelte den Hochvoltspeicherprüfstand HVSP, der souverän mit den hohen Anforderungen an Leistungsfähigkeit und komplexe Kommunikation umgehen kann.

Am zweiten Veranstaltungstag des Technologie- und Anwenderkongresses NI VIP 2018, dem 25. Oktober trat Philipp Miska, Bereichsleiter Ladetechnik am Standort Mühlhausen der Berghof Automation GmbH, Process Management als Redner auf. Sein Vortrag befasste sich mit dem Validierungs-Test von Hochvolt-Antriebsbatterien für Elektrofahrzeuge. Sie haben Fragen zu diesem Thema? Wenden Sie sich gerne direkt an Philipp Miska.

Im Interview können Sie außerdem mehr über unseren Referenten und die Prüfung von Hochvoltspeichern in der Elektromobilitätsbranche erfahren.

Ihre Experten von Berghof

Sie möchten sich detaillierter mit Philipp Miska über die Prüfung von Hochvoltspeichern unterhalten? Oder Sie haben Interesse daran, was Berghof Testing und Berghof Process Management sonst noch im Portfolio haben? Dann vereinbaren Sie gerne einen Gesprächstermin mit einem unserer Experten!

Philipp Miska
Bereichsleitung Ladetechnik
Berghof Automation GmbH | Process Management
T +49 3601 4777-28
philipp.miska@berghof.com

Peter Deckelmann

Peter Deckelmann
Vertrieb
Berghof Automation GmbH | Testing
T +49 7121 894-117
peter.deckelmann@berghof.com

Unser Spezialgebiet

Der Hochvoltspeicherprüfstand HVSP

Mit dem HVSP können Sie auch in hohen Spannungsbereichen die erforderlichen Sicherheitsanforderungen bei der Hochvoltspeicherprüfung einhalten. Dabei bleibt der Prüfstand von Berghof Process Management einfach zu bedienen und reduziert die Fehleranfälligkeit von Prüfabläufen.

Wenn Sie mehr über HVSP wissen möchten, klicken Sie hier – oder lesen Sie die Broschüre im Download-Bereich an der rechten Seite.

PIA Prime

Die Powertrain Injector Application, kurz PIA Prime ist die Lösung von Berghof Testing für das Prüfen von Einspritzventilen und anderen Hochdruck- Kraftstoffsystemen in der Automobil-Branche. PIA Prime besticht durch einen kompakten, vollintegrierten Aufbau und ist felxibel einsetzbar- sowohl in einer Laborumgebung, als auch in Produktionslinien.

Mehr über PIA Prime erfahren Sie in der Broschüre im Download-Bereich an der rechten Seite.